• Liebe Eltern,

        auf den Internetseiten der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe finden Sie Informationen und Formulare für die vom Schulverband Fischen i.Allgäu - Ofterschwang angebotene Mittags- und Hausaufgabenbetreuung in unseren Schulhäusern Fischen und Ofterschwang. Eine Neu-Anmeldung (postalisch oder elektronisch) für das nächste Jahr ist noch bis zum 25. Mai 2022 möglich. Nähere Informationen finden Sie hier:
      • Liebe Eltern,

        nachstehend finden Sie ein Eltern-Informationsschreiben des Kultusministeriums zum Unterrichtsbetrieb ab 2. Mai 2022.

        Zentrale Änderung ist der Wegfall der schulischen Testungen und der 3G-Vorgabe auf dem Schulgelände.
      • Liebe Eltern,

        unten finden Sie den ab Montag, den 2. Mai 2022, geltenden Notfahrplan für die Schüler unseres Schulhauses Ofterschwang verlinkt.

        Bitte beachten Sie die geänderten/früheren Abfahrtszeiten im Bereich um Hüttenberg, Bettenried und Westerhofen. Kinder aus diesem Bereich werden morgens mit einem Bus bis nach Sigishofen zur Kapelle gebracht, wo Sie direkt in den nächsten Bus zur Schule umsteigen können. An der Ankunftszeit bei der Schu
      • Liebe Eltern,

        das Kultusministerium hat die Regelungen zum Umgang mit Krankheitsfällen aktualisiert. Das entsprechende Merkblatt (Stand 31. März 2022) finden Sie unten verlinkt.
        • Neuer Elternbeirat gewählt
          • Neuer Elternbeirat gewählt

            19.10.2021

            Liebe Eltern,

            die Wahlen zum Elternbeirat unserer Schule sind abgeschlossen und alle Stimmen ausgezählt. Zunächst möchten wir uns als Schulfamilie bei allen Eltern für die überaus hohe Wahlbeteiligung von ca. 85% bedanken. Sie zeigt, dass der Elternbeirat einen breiten Rückhalt in der Schulfamilie hat.

        • Lockerung der Maskenpflicht
          • Lockerung der Maskenpflicht

            04.10.2021

            Liebe Eltern,

            entsprechend dem Beschluss der bayerischen Staatsregierung gilt ab Montag, den 4. Oktober 2021, folgende Regelung zur Maskentragung auf dem Schulgelände:

            Im Inneren des Schulgebäudes (z.B. auf den Gängen und im Treppenhaus) besteht Maskenpflicht. Die Maskenpflicht entfällt im Unterricht, bei sonstigen Schulveranstaltungen und in der Mittagsbetreuung, auch wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht gewahrt werden kann. Dies gilt für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und sonstige an der Schule tätige Personen.

        • Informationen zu Pooltests
          • Informationen zu Pooltests

            15.09.2021

            Liebe Eltern,

            wie Sie sicherlich schon aus der Presse erfahren haben sollen ab der zweiten Schulwoche an den bayerischen Grundschulen freiwillige PCR-Pooltests stattfinden. Diese werden als sog. Lolli-Tests durchgeführt und die so gewonnenen Proben in Laboren ausgewertet.

            Genaue Informationen zu diesem Testverfahren finden Sie auf der Internet-Seite des Kultusministeriums und in den unten verlinkten Elternbriefen des Kultusministeriums.

          • Videoempfehlung: Dr. Kasperls Coronatest Anleitung

            11.04.2021

            Liebe Eltern,

            das Kultusministerium hat am heutigen Sonntag ein kindgerechtes Video zu den Corona-Selbsttests in der Schule veröffentlicht, das wir Ihnen sehr ans Herz legen möchten.

            Es wurde von der Augsburger Puppenkiste für das Kultusministerium produziert und zeigt nicht nur Schritt-für-Schritt den Test an sich, sondern greift auch die für uns als Schulgemeinschaft wichtigen Punkte des "Warum testen wir" und "Was passiert nach einem positiven Test" auf.

        • Weitere Änderung zur Maskenpflicht
          • Weitere Änderung zur Maskenpflicht

            22.06.2021

            Liebe Eltern,

            der bayerische Ministerrat hat heute weitere Lockerungen der Maskenpflicht an Grundschulen beschlossen:

            In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 entfällt bereits ab morgen, 23. Juni 2021, an den Grundschulen im Klassenzimmer bzw. bei schulischen Ganztagsangeboten und Mittagsbetreuungen im Betreuungsraum nach Einnahme des Sitz- oder Arbeitsplatzes für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und die sonstigen an Schulen tätigen Personen die Maskenpflicht, auch wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

        • Ausnahmen vom Testerfordernis
          • Ausnahmen vom Testerfordernis

            12.05.2021

            Liebe Eltern,

            im Zusammenhang mit der Umsetzung der Regelungen zur sog. Bundesnotbremse wurden durch das Kultusministerium zwei Ausnahmen vom Erfordernis des Nachweises eines negativen Testergebnisses für die Teilnahme am Präsenzunterricht zugelassen: Vollständig geimpfte Personen bzw. vollständig genesene Personen müssen grundsätzlich keinen Testnachweis erbringen - wobei für unsere Grundschüler derzeit nur die letztere Variante relevant ist. Hierbei gilt im Einzelnen:

        • Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai 2021
          • Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai 2021

            07.05.2021

            Liebe Eltern,

            mit Anpassung der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung steht nun fest, dass bis zu einer 7-Tage-Inzidenz von 165 auch die ersten bis dritten Jahrgangsstufen in den Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand kommen dürfen.

            Ausgehend von der aktuellen 7-Tage-Inzidenz bedeutet dies, dass wir die nächste Woche für alle Klassen im Präsenzunterricht mit Mindestabstand starten. Eine Notbetreuung findet daher nicht mehr statt. Je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens kann sich die Art des zulässigen Unterrichtsbetriebs noch ändern, die Voraussetzungen hierfür haben wir in einem separaten Artikel beschrieben.

        • Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
          • Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

            23.04.2021

            Liebe Eltern,

            das Kultusministerium hat am Mittwoch, den 21. April 2021, in Teilen verschärfte Regeln für den Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen veröffentlich. Danach gilt:

            Kranken Schülerinnen und Schülern mit akuten Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, Hals- oder Ohrenschmerzen, (fiebriger) Schnupfen, Gliederschmerzen, starke Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall ist der Schulbesuch nicht erlaubt.

        • Elterninformation zu Covid-19 Tests
          • Elterninformation zu Covid-19 Tests

            09.04.2021

            Liebe Eltern,

            das Kultusministerium hat heute Nachmittag die Regelungen für die Teilnahme am Präsenzunterricht veröffentlicht. Zentraler Baustein der Schutzmaßnahmen an Schulen ist ab dem 12. April 2021, dass nur Schüler am Unterricht in der Schule teilnehmen dürfen, die einen negativen Covid-19 Test nachweisen können. Dies gilt unabhängig von der aktuellen Inzidenz.

        • Unterrichtsbetrieb 26. bis 30. April 2021
          • Unterrichtsbetrieb 26. bis 30. April 2021

            23.04.2021

            Liebe Eltern,

            das Landratsamt hat auf Basis der aktuellen 7-Tages-Inzidenz für das Oberallgäu entschieden, dass in der Woche vom 26. April bis 2. Mai 2021 an den Grundschulen mit Ausnahme der vierten Jahrgangsstufe Distanzunterricht stattfindet.

            Für unsere Schule bedeutet dies, dass die Jahrgangsstufen 1 bis 3 im Distanzunterricht zu Hause beschult werden. Sie erhalten wie gewohnt die notwendigen Informationen und Materialien von der Klassenlehrkraft.

        • Informationen zum Schulbetrieb ab 15. März 2021
          • Informationen zum Schulbetrieb ab 15. März 2021

            10.03.2021

            Liebe Eltern,

            nachdem die wesentlichen Punkte des Schulbetriebs ab dem 15. März 2021 ja bereits in der Presse skizziert wurden, haben wir nun die verbindlichen Regelungen durch das Kultusministerium erhalten.

            Die wichtigste Information für Sie vorab: An unserem derzeitigen Modell des Präsenzunterrichts mit Mindestabstand für alle Schüler werden wir, soweit es das Infektionsgeschehen zulässt, auch weiterhin festhalten - auch wenn die neuen Vorgaben bei Inzidenzwerten unter 50 einen Unterricht auch ohne Mindestabstand zulassen würden. Wir möchten hiermit weiterhin einen sicheren Weg gehen, der gleichzeitig Planbarkeit für die Familien und Ruhe sowie Kontinuität für den Unterrichtsalltag der Schüler ermöglicht.

        • Elternbrief des Kultusministers
          • Elternbrief des Kultusministers

            15.11.2020

            Liebe Eltern,

            unten finden Sie einen aktuellen Elternbrief des Kultusministers Prof. Dr. Piazolo sowie die im Brief genannten Anhänge. Auf Grundlage der Erfahrungen im Schulalltag und der entsprechenden Rückmeldungen aus den Schulen hat sich das Ministerium entschieden, den Rahmenhygieneplan an einigen Stellen anzupassen. Den vollständigen Rahmenhygieneplan haben wir Ihnen ebenfalls beigefügt.

        • Elternbrief Kultusminister
          • Elternbrief Kultusminister

            28.01.2021

            Liebe Eltern,

            wir haben Ihnen unten den aktuellen Elternbrief des bayerischen Kultusministers verlinkt, in dem dieser den Fahrplan für die kommenden Wochen bis Mitte Februar darstellt und die derzeitigen Planungen für die Zeit danach skizziert.

            Wir werden Sie auf unserer Homepage selbstverständlich weiterhin zeitnah informieren, wenn wir verbindliche Aussagen für die Zeit nach dem 15. Februar 2021 haben.

    • Partner

      • Naturpark Nagefluhkette
    • Kontakt

      • Grundschule Fischen i.Allgäu – Ofterschwang
      • info@schule-fischen.de
      • 08326 7177
      • Berger Weg 9 87538 Fischen i.Allgäu Germany
      • Panoramaweg 11 87527 Ofterschwang